Bildungspolitik

Die Universittäten, früher die freiesten Orte der Gesellschaft, verwandeln sich unter neoliberalen Bedingungen flugs in die unfreiesten. Das „wellbeing“ der zahlenden Studierenden ist nun das höchste Gut. Sie müssen vor allen Irritationen, vor Unbekanntem und Unbequemem geschützt werden. Sie fordern selbst „trigger warnings“ bei Themen, von denen sie traumatisiert werden könnten.

Siehe dazu:

Dinsmore, Emily
2016 The 10 Maddest Things Done by Students This Year, in: Spiked, 27. 12. 2016, http://www.spiked-online.com/newsite/article/the-10-maddest-things-done-by-students-this-year/19141#.WGpToCPhA9d

Campbell, Bradley/Manning, Jason
2014 Microaggression and Moral Cultures, in: Comparative Sociology, Volume 13, Issue 6: 692-726

Furedi, Frank
2016 What’s Happened to the University? A Sociological Exploration of Its Infantilisation, Milton: Taylor & Francis